Winterhaut

Die Haut als Spiegel der Seele. Eine Aussage die immer wieder zu Diskussionen führt, doch es ist etwas Wahres dran. Keiner kann uns letztendlich so gut zeigen wie es in uns drinnen aussieht, wie unsere Haut.

Unsere Haut ist unser größtes Organ, sie misst ungefähr 2qm. Viele Menschen glauben leider immer noch „viel hilft viel“ und schmieren und cremen ihre Haut mit allem was es in den Drogerien zu kaufen gibt sprichwörtlich „zu“. Und diese sog. Pflege begleitet uns ein Leben lang. Als Baby fängt es mit Ölen und Puder an, als Teenager kommen dann die Anti-Pickel Produkte hinzu und im Alter sind es dann die Anti-Falten-Produkte.

beauty portrait

Prima – so richtig Zeit zum Erholen bleibt der Haut da nicht. Dabei benötigt unsere Haut ganz dringend auch eine Auszeit, denn nur so lernt sie, weiterhin selber Fette herzustellen. Wenn sie diese Zeit nicht hat, beginnt sie auszutrocknen und/oder Ausschläge zu entwickeln. Und um sie jetzt wieder elastisch zu bekommen und den Ausschlag zu unterdrücken, wird weiter gecremt.

Dazu kommt, dass man mit sichtbaren Hautproblemen anfängt, sich unwohl in der „eigenen Haut“ zu fühlen. Oft wird man ausgegrenzt oder verspottet. Ein Teufelskreis beginnt. Leider wird uns durch diverse Werbung und Fernsehsendungen ja auch noch eingetrichtert, wie wichtig eine schöne, glatte und faltenfreie Haut ist, um erfolgreich und beliebt im Leben zu sein.

In der Anthroposophie entsteht eine Hautkrankheit  von „innen nach außen“, also sollte diese auch von innen nach außen geheilt werden. Wenn man beginnt mit Cremes und Tinkturen das Symptom zuzudecken, verlagert sich die Krankheit zurück nach innen.

Auch bei Hautkrankheiten gib es häufig die Ursache der Übersäuerung. Tipps zur Entsäuerung findet ihr in einem Blogbeitrag zu Magen-Darm-Beschwerden.

Einige Schüssler-Salze, die unterstützend zu einer gesunden Ernährung, ausreichend Schlaf, frischer Luft und Stressreduktion wirken können, sind z.B. Magnesium phosphoricum D 6, Ferrum phosphoricum D 12 oder Silicea D 12.

Bei Fragen könnt ihr Euch gerne per Email an mich wenden info@anamcara-naturheilkunde.de.

Eure Daniela

2 Antworten auf “Winterhaut”

  1. Liebe Daniela,
    ich freue mich, dass du auf meinen Blog gefunden hast und wir uns dadurch kennenlernen. Alles Liebe für dich und JA ich empfinde die Haut auch als Spiegel der Seele – Inneres zeigt sich im Außen.
    Herzlich Heidrun

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s